Süßenbrunn – ein Grätzl stellt sich vor

das
Grätzl-
Team

Schöne Platzerl

Alle, die in Süßenbrunn wohnen oder sich immer wieder dort aufhalten, wissen – das Grätzl am Stadtrand ist ganz besonders, weil es viel Platz und viel Grün gibt. Das finden auch Christina und Helene, die das Grätzl-Team für Süßenbrunn bei den Donaustädter Grünen bilden. Wenn man genauer nachfragt, dann lernt man viel über die Gegend. Zum Beispiel sind sich die beiden einig, dass einer der schönsten Orte der Süßenbrunner Badeteich ist: Perfekt im Sommer zum Abkühlen, für Spaziergänge im Herbst und ein beliebter Treffpunkt für unzählige Hundebesitzer:innen und deren vierbeinige Freunde. Helene sagt, dass sie die Anfahrt mit dem Rad dorthin besonders schätzt. „Rund um den Badeteich gibt es viele verlassene Wege, Wälder und die eine oder andere Pferdekoppel. Es ist eine wunderbare Gegend für Erkundungstouren mit dem Rad. Auch wenn die Radweginfrastruktur definitiv verbessert werden könnte. Es bräuchte mehr baulich getrennte Radwege auf Autostraßen und befestigte Radwege, wo es bisher oft nur Wegerl und Schotterstraßen gibt.“ 

Badeteich Süßenbrunn

Schloss Süßenbrunn

Christina findet, dass das Schloss ein ganz besonderer Platz ist. Wusstest Du, dass es sich dabei um ein Renaissanceschloss handelt, welche bereits 1672 auf einem Kupferstich abgebildet wurde? Das historische Schlossgebäude, das sich auf dem Gelände der Ludwig Reiter Schuhmanufaktur befindet, wurde in den Jahren 2018 bis 2022 begleitet durch das Bundesdenkmalamt aufwendig saniert. „Ein zauberhafter Ort!“, wie Christina findet.

Schloss Süßenbrunn

Infrastruktur noch mangelhaft

Den beiden ist aber auch aufgefallen, dass es an Infrastruktur mangelt, so gibt es kaum Möglichkeiten ohne Auto den täglichen Einkauf zu erledigen. Die öffentliche Anbindung „hinein in die Stadt“ ist ebenfalls mangelhaft. Mit dem Autobus erreicht man den Süßenbrunner Hauptplatz meist nur im 30-Minuten-Takt, auch die S-Bahn fährt nur alle halben Stunden.

Hier findest du unsere grüne Vision für Süßenbrunn:

Deine Anliegen zu Süßenbrunn

Was sind Deine Lieblingsplätze? Was glaubst Du, wie kann man das Grätzl noch lebenswerter gestalten? Hast Du Fragen oder Anliegen zu Süßenbrunn? Melde Dich bei Christina und Helene unter donaustadt@gruene.at.