Bezirkegruene.at
Navigation:
am 27. Dezember 2016

"Unser" Grätzlpolizist für Kaisermühlen

Webredaktion Grüne Donaustadt - Die Donaustadt ist einer von acht Wiener Bezirken, in denen seit einigen Monaten acht GrätzlpolizistInnen im Einsatz sind und Gerhard Paier ist unser Grätzlpolizist für Kaisermühlen.

Der gebürtige Steirer ist seit 1987 in der Donaustadt im Einsatz – und das mit großem Engagement und viel Herz. Für die Aufgabe als Grätzlpolizist hat er sich freiwillig gemeldet.


Auf die Frage „Was beschäftigt die Polizei in unserem Grätzl?“ fällt Inspektor Paier zur Donaucity glücklicherweise wenig ein. Fahrraddiebstähle sind häufig, das kann ich als Betroffene bestätigen. In Kaisermühlen hält der Skater -und Basketballplatz am Damm, die PolizistInnen auf Trab hält, denn dort wird heftig mit Marihuana gedealt.


Warum wurde das Projekt GrätzlpolizistIn ins Leben gerufen? Damit soll zunächst die Scheu abgebaut werden, die Polizei zu kontaktieren. In Problemfällen, wie z.B. laute Jugendliche, werden alle Beteiligten zusammengebracht, um eine gemeinsame Lösung zu finden. Auch arbeiten die PolizistInnen eng mit Magistratsdienststellen zusammen, wie z.B. den Wohnpartnern.


Tatsache ist, Wien ist eine der sichersten Städte der Welt mit sinkender Kriminalitätsrate. Das subjektive Sicherheitsempfinden ist jedoch sehr unterschiedlich. Dies hat zweifellos mit der medialen Berichterstattung zu tun. Hier haken die GrätzlpolizistInnen ein. Sie werden zur direkten Ansprechperson, noch bevor große Ängste überhaupt entstehen können.


  • Kontakt: Gerhard PAIER: 01/313-10-66360, gerhard.paier@polizei.gv.at