Bezirkegruene.at
Navigation:
am 10. November 2014

Punsch trinken für LGBT Flüchtlinge

- Am 4. November wurde der Eingangsbereich der U1 Station Kaisermühlen gleich viel bunter. Die Grünen Andersrum schenkten dort Punsch aus.

Mit den Spenden wird ein wichtiges Wohnprojekt unterstützt. Der Türkis-Rosa-Lila Wohnverein gibt Menschen ein Zuhause, die aufgrund ihrer sexuellen Orientierung oder Identität fliehen mussten.

Gestartet wurde die Aktion nachdem Ende September unerträgliche Hassparolen an die Fassade der Rosa Lila Villa im 6. Bezirk auftauchten -'Töte Schwule' und 'Ubi Pedera 27.09.14 Beograd' (auf serbisch). Letzteres macht einen Zusammenhang zwischen den homophonen Schmierereien und der Belgrade Pride, die am 28.9. ohne größere Zwischenfälle stattfand, offensichtlich.

Die Rosa Lila Villa lässt sich von den Mordaufrufen auf ihrer Fassade nicht einschüchtern. Sie plant ein Projekt für LGBT-Flüchtlinge und -Asylsuchende. Dafür werden Spenden gesucht. 

Nähere Informationen gibt es unter ​www.villa.at (bzw. ​www.dievilla.at.)