Bezirkegruene.at
Navigation:

Christopher Huber

Aktivist
„Ich will, dass jedes Kind von Anfang die gleichen Chancen bekommt, sich zu entfalten.“
Christopher Huber
Warum ist es gut, dass es die Grünen gibt?

Solidarität, Gerechtigkeit, Selbstbestimmtheit, Fortschritt – die Liste mit grünen Idealen, die unserer Gesellschaft gut täten, lässt sich noch lange fortsetzen.

Was bedeutet Politik für dich?

Politik ist einfach viel zu wichtig, um sie immer nur den anderen zu überlassen. Jeder von uns kann mit seinen Entscheidungen und mit seinen Handlungen etwas für seine Mitmenschen tun.

Dein Lieblingsort in Wien?

Wien ist so reich an schönen, interessanten und angenehmen Orten - eine Entscheidung fällt da wirklich sehr sehr schwer.

Was treibt dich an?

Der Wunsch, am Ende meines Lebens sagen zu können: Ich habe die Welt ein bisschen besser und schöner gemacht.

Das Motto lautet: Und morgen noch schnell die Welt retten.

Gemüse oder Fleisch?

Jeden Tag Obst und Gemüse, das ist super wichtig! Wenn auch nicht immer Bio, dafür aber öfter aus der Region und immer seltener von der anderen Erdhälfte.

Wie bist du bei den Wiener Grünen gelandet?

Ich habe gedacht, ich könnte einmal zu einem Informationstreffen gehen, um zu schauen, was ich machen kann. Vielleicht bringen ja meine Ideen und mein Engagement irgendjemandem etwas. Und dann habe ich das gemacht.